Anschlussfinanzierung

Mit einem Forward-Darlehen sichert sich der Darlehensnehmer gegen einen Zinsaufschlag das aktuelle Zinsniveau bis zum Ablauf der Zinsbindung des bestehenden Darlehens. Dies ist sinnvoll, wenn der Markt sich in niedrigen Zinsen befindet und man nicht das Risiko tragen möchte, zum Ablauf der Zinsbindung mit höheren Zinsen wieder abzuschließen.

Die Banken bieten bis zu 60 Monate im Voraus Anschlussfinanzierungen an. Für die Zeit bis zum Ablauf der Zinsbindung fallen bei der Anschlussfinanzierung keinerlei Kosten an. Die Banken kalkulieren aber beim Anschlussvertrag entsprechend einen Zuschlag auf die aktuellen Konditionen. Daher sollte der Zeitraum durchaus nur bis 36 Monate betragen, um am Ende eine attraktive Kondition zu erhalten.